Ihr kompetenter Partner für Abonnements in Österreich
  • transparente Kosten
  • 14-tägiges Widerrufsrecht
  • sicher bezahlen

Auto Bild im Abo

Auto Bild im Abo - aktuelles Zeitschriftencover

Schlagzeilen der Ausgabe Auto Bild

  • Fallen beim Autokauf.
  • Mord aus Auto-Liebe?
  • So will BMW vorn bleiben.

  • kostenlose Zustellung
  • vier Wochen gratis bei Bankeinzug
  • nach der Laufzeit jederzeit kündbar
Mindestbezugszeit ändern

Auto Bild im Jahresabo

Erscheinungsweise wöchentlich
Anzahl Zeitschriften 51
Ihr Vorteil 2 Freimonate
   
Jahresabo € 178,50
Ersparnis 15,7 % -€ 28,00
Lieferkosten* € 0,00
* Zahlungs- und Versandbedingungen
Kosten gesamt: € 0,00

Der Lieferbeginn kann im Bestellprozess festgelegt werden.

Dieses Abo verschenken?
Klicken Sie hier

Auto Bild Zeitschrift im Detail

„Auto Bild“ ist eine Automobil Zeitschrift, die ihre Leserinnen und Leser mit Themen rund um Auto und Motorsport versorgt. Ob Vergleiche verschiedener Automarken und deren Modellen oder Vorstellungen von neuen Modellen: die Leser, die sich für ein „Auto Bild“ Abonnement entscheiden, sind immer gut informiert, wenn es um den Themenkomplex Autoverkehr geht. Daneben gibt es auch Reportagen im Heft zu lesen, und es werden nützliche Themen wie Verkehrsregeln im Ausland behandelt. Auch sind nicht nur Neuwagen Thema des Magazins, es werden auch Gebrauchtwagen getestet und es wird über Rückrufe informiert. Im Laufe des Jahres werden von der Redaktion der „Auto Bild“ außerdem verschiedene Preise für Autos vergeben. Die wohl bekannteste Auszeichnung ist das Goldene Lenkrad, welches an die besten Autoneuheiten des Jahres vergeben wird.

Die Auto Bild erscheint seit 1986 wöchentlich freitags und wird von der Axel Springer AG herausgegeben. Der Redaktionssitz ist in Hamburg und die Auflage des im Abo erhältlichen Magazins beläuft sich auf 630.148 Exemplare (IVW 1/2015). Um die eigentliche Zeitschrift herum hat sich seit den Anfängen eine Markenfamilie entwickelt. Zu dieser gehören u. a. Auto Bild Motorsport, Auto Bild Sportcars und zahlreiche Sonderhefte, digitale Plattformen und die Auto Bild App.

  • Für Motorsportbegeisterte
  • Gewährt den ersten Blick auf neue Modelle
  • Ratgeber zu Zubehör und Reifen
  • Vergabe von Preisen an Automodelle

Auto Bild im Halbjahresabo

Erscheinungsweise wöchentlich
Anzahl Zeitschriften 26
Ihr Vorteil 1 Freimonat
   
Halbjahresabo € 91,00
Ersparnis 15,4 % -€ 14,00
Lieferkosten* € 0,00
* Zahlungs- und Versandbedingungen
Kosten gesamt: € 0,00

Der Lieferbeginn kann im Bestellprozess festgelegt werden.

Dieses Abo verschenken?
Klicken Sie hier

Auto Bild Zeitschrift im Detail

„Auto Bild“ ist eine Automobil Zeitschrift, die ihre Leserinnen und Leser mit Themen rund um Auto und Motorsport versorgt. Ob Vergleiche verschiedener Automarken und deren Modellen oder Vorstellungen von neuen Modellen: die Leser, die sich für ein „Auto Bild“ Abonnement entscheiden, sind immer gut informiert, wenn es um den Themenkomplex Autoverkehr geht. Daneben gibt es auch Reportagen im Heft zu lesen, und es werden nützliche Themen wie Verkehrsregeln im Ausland behandelt. Auch sind nicht nur Neuwagen Thema des Magazins, es werden auch Gebrauchtwagen getestet und es wird über Rückrufe informiert. Im Laufe des Jahres werden von der Redaktion der „Auto Bild“ außerdem verschiedene Preise für Autos vergeben. Die wohl bekannteste Auszeichnung ist das Goldene Lenkrad, welches an die besten Autoneuheiten des Jahres vergeben wird.

Die Auto Bild erscheint seit 1986 wöchentlich freitags und wird von der Axel Springer AG herausgegeben. Der Redaktionssitz ist in Hamburg und die Auflage des im Abo erhältlichen Magazins beläuft sich auf 630.148 Exemplare (IVW 1/2015). Um die eigentliche Zeitschrift herum hat sich seit den Anfängen eine Markenfamilie entwickelt. Zu dieser gehören u. a. Auto Bild Motorsport, Auto Bild Sportcars und zahlreiche Sonderhefte, digitale Plattformen und die Auto Bild App.

  • Für Motorsportbegeisterte
  • Gewährt den ersten Blick auf neue Modelle
  • Ratgeber zu Zubehör und Reifen
  • Vergabe von Preisen an Automodelle